Spedition G. Koczessa

Güterkraftverkehr & Spedition e.K.

(03301) 81 82 42 und 33 39
Menü
Spedition Koczessa LKW

Zahlreiche Teilnahme beim Silvesterlauf

Rekordlauf am Silvestertag

In Oranienburg gehen 170 Aktive auf die Strecke und ermöglichen 2300-Euro-Spende für Krebskranke

Bei Schmuddelwetter ging es beim unserem Silvesterlauf um die „goldene Ananas“. Die Streckenlänge war nicht definiert, eine Zeiterfassung gab es nicht, Medaillen und Pokale auch nicht. Die Läufer kamen dennoch in Scharen. 170 Aktive gingen am Mittwoch auf die Strecke, zudem bewegten sich gut 30 passive Teilnehmer auf unserem Gelände zwischen Glühweinstand, Grill und Dessertecke.  Wir freuten uns riesig über die Rekordbeteiligung auf der Strecke und über die Spendenbereitschaft der Teilnehmer. Diese mussten kein Startgeld zahlen, wurden aber um Unterstützung für eine krebskranke Oranienburgerin gebeten. Für die zweifache Mutter kam eine Rekordsumme zusammen, die von den Initiatoren von 2135 auf 2300 Euro aufgestockt wurde.
Zum siebten Mal trafen sich Läufer und Walker zum lockeren Jahresabschluss. Athleten, die sonst bei Cupläufen um Punkte wetteifern, trabten gemütlich um den Lehnitzsee und saßen danach bei Wurst und Pfannkuchen (gesponsert von der Katja-Grünler-Backstube) zusammen.

Für die Moderation war Karl-Heinz Wendorff verantwortlich. Der 67-Jährige ist unter anderem aus der DDR-Fitnessshow „Medizin nach Noten“ bekannt.

Natürlich  findet am 31. Dezember 2015 der nächste Spendenlauf statt. Wir freuen uns wieder über jeden Läufer, Walker und natürlich auch Zuschauer!

DSC06309

Unser Standort